Produziert und Aufgewachsen in Pöchlarn

So wir platzen jetzt aus allen Nähten - aber das Wetter wird besser!

Diesen Monat möchte ich einen kleinen Auszug aus unserer Beet- und Balkonblumenproduktion bringen.

Auch hier gibt es die Samenvermehrung, die Vermehrung durch Stecklinge und den bewurzelten Steckling/Jungpflanze.

Pelargonien, Begonien, Biedens, Bacopa, Surfinien, Salvien, Lobelien, Sanvitalia, Angelonie, Brachychome, Impatiens Neuguinea, Dahlien, Kap Körbchen, Verbenen, Euphorbia, Pillea, Plectranthus, Tagetes, Fächerblume, Millionbells, Buntnessel, Celosia, verschiedene Trio-Sorten, ..... viele in mehreren Farben sind schon seit einigen Monaten bei uns in den Glashäusern und wachsen für den Sommer heran.

 

 

 


 


Produziert und Aufgewachsen in Pöchlarn

Produziert und Aufgewachsen in Pöchlarn!

Jetzt weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll: Der Monat April ist bei uns ein arbeitsreicher Monat - Von diversen Beet- und Balkonblumen, Gemüsepflanzen, Stauden und Gräser, Sommerschnittblumen wird jetzt fleissig produziert.

Vom Samen bis zur Pflanze heißt es beim Gemüse - unser Gemüse kommt nicht von irgendwo - sondern aus Pöchlarn!

Wir produzieren viele verschiedene Sorten Gemüse im Presswürfel oder als fertige Pflanze!

Presswürfel:

10 verschiedene Sorten Salat, Kohlrabi weiß und blau, Weisskraut früh und spät, Karfiol, Broccoli, Lauch, Fenchel, Blaukraut, Sellerie

Pflanze:

10 verschiedene Sorten Paradeiser, 5 Sorten Paprika, 4 Sorten Pfefferoni, Chilis, 3 Sorten Gurken, verschiedene Sorten Kürbisse, 4 Sorten Zucchini, Rhabarber, Mangold,.... bestimmt habe ich etwas vergessen! Und natürlich bei GARTENFUCHS "Das Gemüse des Jahres 2017"

Wir sind bereit für Ihr Gemüsebeet - Sind Sie es auch?                                     

 

 

 


 


Produziert und Aufgewachsen in Pöchlarn

Neben den Violen produzieren wir für die Frühjahrsbepflanzung natürlich auch noch die Kulturgänseblümchen - besser bekannt als BELLIS

Auch diese sind schon eine ganze Zeit bei uns zu Gast und werden von klein auf in unseren Glashäusern auf den Frühling vorbereitet. In den Farben rosa, weiß und hellrosa sind ihre Blüten wirklich herzallerliebst. Heuer haben wir auch erstmalig eine Mischung produziert - weiß/rosa in einem Topf!

Die Bellis mag einen sonnigen Standort und darf jetzt schon ins Beet. Sie eignet sich optimal auch für die Friedhofsbepflanzung im Frühjahr. Ihr Wasserbedarf ist nicht so hoch wie bei den Primeln und wenn man die verblühten Blüten abzupft erfreut man sich an vielen weitern Knospen.

Viel Freude mit unseren Bellis!

 

 


 


Produziert und Aufgewachsen in Pöchlarn

Die zweite Pflanze die wir euch Vorstellen möchten ist die

RANUNKEL

Sie hat vielleicht nicht den schönsten Namen unter den Pflanzen, dafür eine umso atemberaubende Blüten. Sie kann durchaus mit ihrer Schönheit mit Rosen und div. anderen Prachtblüten mithalten.

Die Ranunkel kommt cirka Anfang Oktober als bewurzelter Steckling zu uns. Dann wird sie getopft und danach beginnt die Zeit einer sehr genauen Kulturführung. Sie verzeiht es einem nicht wenn es zu dunkel ist - auch die Temperatur muss genau eingehalten werden. Nur dadruch kann man schöne und kompakte Pflanzen erzielen. Ab März ist die Ranunkel für den Verkauf bereit.

Mein TIP: Nehmen Sie sich Zeit und schauen sie diese wunderschöne Blüte einmal genauer an. Hauchdünne, zarte Blütenblätter, die in großer Anzahl angeordnet Tag für Tag sich öffnen um dann in Ihrer ganzen Pracht  erstrahlen.

 

 


 


Bienen und Schmetterlingspflanzen

Die Geschichte von den Bienen und Blumen ist ja eigentlich sehr einfach, aber troztdem vergisst man schnell die Aufgabe der Bienen! Ohne Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und soweiter gäbe es bei vielen Obst und Gemüsearten keinen Ertrag. In der Vergangenheit war die Bestäubung selbstverständlich. Durch das Bienensterben ist dies heute leider nicht mehr so! Man kann aber einen großen Beitrag dazu leisten das dies wieder besser wird! Auf Balkon, Terrassen und im Garten kann man es ein wenig blumigen gestalten! Die Bienen werden es ihnen danken und wir beraten sie gerne mit welchen Pflanzen sie wem eine Freude bereiten!

 

 

 


 


Get cool mit dem Elefantenfuß

Der Elefantenfuß (Beaucarnea) sieht nicht nur cool aus, er macht auch cool. „Der Ruhespender“ ist die Wohlfühlpflanze im März bei Gartenfuchs.

Eine besonders faszinierende Pflanze findet man im März in uns, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht: der Elefantenfuß oder „Der Ruhespender“. Die gesamte Pflanze strahlt eine starke Energie aus, die im starken Stamm nach oben gerichtet ist und ähnlich einem Wasserfall über die schmalen, geschwungenen Blätter nach unten kommt. Diese erdende Energie wirkt beruhigend auf nervöse und hyperaktive Kinder. Aber auch Menschen die mit Kummer belastet sind, können neue Kraft gewinnen.

Wie alle Wohlfühlpflanzen ist auch der Elefantenfuß sehr pflegeleicht und wirkt sich nicht nur positiv auf den Menschen, sondern auch auf das Raumklima aus. Der Ruhespender gibt reichlich Sauerstoff ab und filtert über die Wurzeln eine große Anzahl an Schadstoffen aus der Raumluft. Aufgrund seiner Eigenschaften ist er die optimale Pflanze für Wohnzimmer, Büro und Warteraum.

„Der Stamm der Beaucarnea ist ein Wasserspeicher und die Pflanze übersteht auch längere Trockenperioden ohne Probleme. Falls der Stamm dünn wird, wurde zu viel gegossen oder die Zimmerpflanze hat zu wenig Licht“, weiß Gärtnermeister Fuchs.

Alle wichtigen Informationen über die Wirkung und Pflege des Elefantenfußes und anderer Zimmerpflanzen erhalten Sie bei Gartenfuchs und unter www.pflanzen-zum-wohlfuehlen.at

 

 


 


Frisch gepflanzte Stauden und Bäume

Frisch gepflanzte Stauden und Sträucher können durch den Frost etwas aus der Erde geschoben werden! Treten sie den Wurzelballen vorsichtig wieder fest sobald der Boden aufgetaut und etwas abgetrocknet ist!

 

 


 


Gartenpflanze des Jahres

Der Hartriegel

Es ist noch nicht zu spät den außergewöhnlichen Hingucker für den Garten zu setzten. (So lange der Boden nicht gefroren ist kann man Bäume und Sträucher pflanzen) Seine beeindruckende Holzfärbung kommt jetzt im Winter am besten zur Geltung. Wenn die Blütenstauden und Blätter seine Pracht vollendet haben wirkt der Hartriegel in seinen verschiedenen Färbungen!

 

 

 

 


 


Obstbäume

Ein großes Sortiment an Obstbäumen, Säulenobst und Beerensträuchern ist frisch eingetroffen.

Jetzt ist die richtige Pflanzzeit!

 

 


 


4 blättriger Glücksklee

Glück aus dem Glashaus... der vierblättrige Glücksklee! Nachdem Eva aus dem Paradies vertrieben wurde, soll sie als Erinnerung an all das Schöne dass Sie im Garten Eden erleben durfte, ein 4-blättriges Kleeblatt mitgenommen haben. In versch. Volksbäuchen lebt der Glaube an den Glücksklee weiter... getrocknete Blätter im Schulbuch sollen gute Noten bringen. Unter dem Kopfkissen versteckt, soll es schöne Träume bringen. Man muss schon richtig Glück haben um in freier Natur ein 4-blättriges Kleeblatt zu finden. Man sollte ein Kleepflänzchen geschenkt bekommen- oder selbst verschenken, damit sein Glück bringender Segen auch tatsächlich zu wirken beginnt!

Glücksklee gibts zu Silvester natürlich bei Gartenfuchs!